Boulderschuhe waschen: Mit diesen Tipps pflegst du deine Schuhe optimal

Du hast das Bouldern bereits für dich entdeckt und hast dir deine eigenen Boulderschuhe gekauft? Du hast sie auch schon einige Male getragen und fragst dich nun, wie du sie am besten waschen und pflegen sollst? Dann bist du hier genau richtig! Ich werde dir in diesem Beitrag alle Tipps und Tricks zum Waschen und Pflegen deiner Boulderschuhe verraten.

Boulderschuhe waschen ist Handarbeit!

Eins steht fest: In die Waschmaschine solltest du deine Boulderschuhe definitiv nicht geben. Die bessere Alternative ist es, die Schuhe mit einem Eimer heißen Wasser und Waschmittel per Hand zu waschen. Anschließend solltest du deine Boulderschuhe mit klarem Wasser oder Essigwasser ausspülen. Wichtig ist, dass du die Schuhe nach dem Waschen komplett lufttrocknen lässt.

Die Sohlen deiner Boulderschuhe waschen

Du solltest die Sohlen deiner Boulderschuhe generell sauber halten. Das gibt dir besseren Halt und eine gute Reibung am Felsen. Am besten reinigst du die Sohlen mit warmem Wasser und einer Bürste. Bitte verwende keinerlei Chemikalien, da diese die Materialien deines Schuhs zerstören können! Nachdem die Sohlen gesäubert wurden, lässt du sie lufttrocknen.
Besonders wenn die Sohlen schmutzig sind oder keine Reibung mehr vorhanden ist, musst du sie reinigen. Für kurzzeitigen Halt am Felsen kannst du etwas Spucke auf deine Sohlen geben. Das wirkt wahre Wunder, ist jedoch nur eine temporäre Lösung.

Die Innen- und Außenreinigung deiner Boulderschuhe

Die Innensohlen deiner Schuhe solltest du direkt bei der allgemeinen Handwäsche mit reinigen und danach gut lufttrocknen lassen. Ich empfehle dir, dünne Einlegesohlen vor dem Bouldern in deine Schuhe zu legen. Das vermindert die Schweißbildung. Du solltest sie nach jedem Klettern aus dem Schuh herausnehmen und an der Luft trocknen lassen. Ein weiterer Tipp ist, dass du regelmäßig die Innensohlen mit Sagrotan oder Ähnlichem besprühst. Das verhindert die Bakterien- und Geruchsbildung.

Sind deine Boulderschuhe aus Synthetikmaterial, kannst du die Außenseite mit warmem Wasser und Waschmittel per Hand waschen. Abschließend spülst du die Schuhe gut mit warmem Wasser ab und lässt sie lufttrocknen.

Das Außenleder deiner Boulderschuhe waschen

Das Außenleder deiner Boulderschuhe kannst du mit warmem Wasser und einer Bürste reinigen. Du solltest kein bzw. nur wenig Waschmittel verwenden. Nach der Reinigung lässt du sie gut lufttrocknen. Die meisten ledernen Boulderschuhe sind aus Wildleder. Daher rate ich dir davon ab, gewöhnliche Schuhcremes zu benutzen. Es gibt spezielle Schuhcremes, die für Wildleder entwickelt wurden. Sinnvoll ist es, die Lederabschnitte deiner Schuhe vor dem ersten Tragen mit einem Imprägnierspray einzusprühen. Du solltest beachten, dass das Imprägnierspray speziell für Wild- und Rauleder gemacht ist.

Du kannst deine Boulderschuhe auch trocken reinigen. Das geht ganz einfach: Du nimmst eine Bürste, übst leichten Druck aus und bürstest den Schmutz und Staub von deinen Schuhen.

Do’s und Don’ts bei der Pflege deiner Boulderschuhe

Grundsätzlich gibt es beim Waschen deiner Boulderschuhe ein paar Dinge, die du auf jeden Fall tun solltest – und natürlich auch ein paar No-Go´s. Zu den Do`s gehören folgende Punkte:

  • Generell rate ich dir, deine Boulderschuhe bzw. das Innere nach jedem Tragen an der frischen Luft zu trocknen. Das beugt der Geruchsbildung vor. Sind deine Schuhe komplett nass geschwitzt, kannst du Zeitungspapier hineinlegen. Das beschleunigt den Trocknungsprozess.
  • Du solltest deine Boulderschuhe während der Kletterpausen ausziehen.
  • Stinken die Schuhe, kannst du auf ein Hausmittel zurückgreifen: Natron, auch Natriumhydrogencarbonat genannt. Streue es in deine Schuhe und der Säuregehalt verringert sich – sprich, die Bakterien im Schuh sterben ab. Der Geruch wird neutralisiert und verschwindet.
  • Als Alternative kannst du Sagrotan oder Ähnliches in deine Schuhe sprühen und diese auslüften lassen.
  • Du kannst zum Bouldern dünne Socken tragen. Das verhindert, dass zu viel Schweiß in das Futtermaterial des Schuhes gelangt. Dies hängt aber komplett von deiner persönlichen Vorliebe beim Bouldern ab.

Kommen wir nun zu den Dingen, die du auf keinen Fall tun solltest: den absoluten Don’ts:

  • Du solltest es vermeiden, deine Boulderschuhe in die Sonne oder in den heißen Kofferraum zu legen. Das schadet zum einen dem Leder der Schuhe und zum anderen den guten Gummieigenschaften – was zum Ablösen der Verklebungen führt.
  • Ein weiteres No-Go ist es, mit den Schuhen lange herumzulaufen. Boulderschuhe sind nicht für normales Laufen gedacht. Das schadet den Schuhen, sowie deinen Füßen erheblich!
  • Ich rate dir davon ab, die Fersenpartie des Boulderschuhs zusammenzutreten. Das mag bei normalen Straßenschuhen nicht so schlimm sein, ist aber wie Gift für deine Boulderschuhe. Sie werden sehr darunter leiden.
  • Nach dem Tragen solltest du deine Schuhe keinesfalls in deinen Rucksack oder eine Schuhtasche packen, da sich sonst vermehrt Bakterien bilden. In der Regel entwickeln sich Bakterien schneller in synthetischen Boulderschuhen. 
Bei Echtlederschuhen dauert es deutlich länger.

Pflegeprodukte für deine Boulderschuhe

Du kannst einiges an Pflegeprodukten für deine Boulderschuhe bekommen.

Ich kann dir folgende Produkte empfehlen:

  • ein Schuhdeo, das für die Neutralisierung des Geruches sorgt,
  • ein Hygienespray, das die Bakterien in den Schuhen vermindert,
  • ein Imprägnierspray für lederne Boulderschuhe, welches das Leder schützt und pflegt und
  • eine Bürste, mit der du deine Boulderschuhe waschen und pflegen kannst.

Wie du siehst, gibt es eine Vielzahl an Produkten aus denen du wählen kannst, die von verschiedenen Marken angeboten werden.


Ich hoffe, ich konnte dir in diesem Beitrag zeigen, wie wichtig die richtige Pflege und das Waschen deiner Boulderschuhe sind. Mit sauberen und gepflegten Boulderschuhen macht das Bouldern gleich viel mehr Spaß. Für eine lange Lebensdauer deiner Schuhe solltest du die oben genannten Tipps definitiv anwenden.
Falls du weitere Tipps zum Pflegen und Waschen deiner Boulderschuhe für uns hast, teile sie gerne mit uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.